Über uns

Ich, Rolf Striewisch in 3. Generation möchte mich für die jahrelange Treue meiner Kunden bedanken!

Der Betrieb wurde 1912 von meinem Großvater Rudolf Striewisch gegründet.

1953 übernahm mein Vater Rolf Striewisch Sen. den Betrieb, den er 29 Jahre als Ausbildungsbetrieb führte. Am 05.10.1982 übergab mein Vater mir den Betrieb. In den ersten Jahren meiner Selbstständigkeit unterstützte mich mein Vater im kaufmännischen Bereich, bis er sich 1987 ganz zurückzog.

Im Laufe der Jahre habe ich mehrere Lehrlinge ausgebildet, wovon zwei mit guter Auszeichnung auf Landesebene bestanden haben.

Mein Sohn Tim Striewisch hat 2016 seinen Maler- und Lackierermeister erfolgreich abgeschlossen, um im Laufe der Zukunft den Betrieb zu übernehmen und die 4.Generation Malerbetrieb Striewisch zu bilden. Zudem absolviert er gerade ein Erweiterungsstudium zum Restaurator im Handwerk, um auch an Historischen Objekten fachgerechte Beratung und Arbeiten auszuführen.

Ich hoffe, dass ich noch viele Jahre bei guter Gesundheit das Vertrauen meiner Kunden bestätigen kann.